07.05.2018

Knapper 3:2 Sieg der E1-Junioren in Geisenfeld

Written by
Rate this item
(0 votes)

Die SG bleibt im Meisterschaftsrennen! Wie bereits in der Vorrunde konnte sie sich mit 3:2 denkbar knapp beim FC Geisenfeld durchsetzen.
Das einzige Tor in der ersten Halbzeit gelang Jakob Rottenwaller, der von Bastian Schweiger schön angespielt wurde, sich gegen einen Abwehrspieler durchsetzen und souverän abschließen konnte. Eine verdiente Führung für Hohenwart/Waidhofen, das insgesamt mehr Spielanteile hatte.
Noch besser wurde es kurz nach dem Seitenwechsel, als Maxi Haslauer ein weites Anspiel annahm, einen Verteidiger aussteigen ließ und mit einem strammen Schuss unter die Latte für das 2:0 sorgte. Dann aber leistete sich die SG einige Unkonzentriertheiten, kassierte erst den Anschlusstreffer und kurz darauf nach einem Fehler im Spielaufbau gar den Ausgleich. Die Chance zur erneuten Führung vergab anschließend Jakob Rottenwaller, der eine genaue Flanke von Moritz Lahr per Kopf an die Latte des Geisenfelder Tores setzte. Für den Siegtreffer zeichnete dann Moritz Lahr mit seinem ersten Saisontreffer verantwortlich. Er verwandelte ein langes und präzises Anspiel von Dominik Mulock per Direktabnahme zum viel umjubelten 3:2, das auch dank einer guten Torhüterleistung von Manuel Hermann bis zum Schlusspfiff verteidigt werden konnte.

Aufstellung: Manuel Hermann, Marlon Sedlmair, Dominik Mulock, Tobias Härtl, Moritz Lahr, Maxi Haslauer, Timo Schrieber, Bastian Schweiger, Jakob Rottenwaller, Maxi Petz

Tore: Jakob Rottenwaller, Maxi Haslauer, Moritz Lahr

Read 157 times

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.