15.05.2018

E1 mit Remis im Spitzenspiel

Written by

Im Spitzenspiel der Meisterrunde trennten sich die E1-Junioren und der BC Uttenhofen mit einem 2:2 Unentschieden.
Dabei hätte der Gast aus Uttenhofen schon in der ersten Halbzeit alles klar machen können, wenn nicht Maxi Petz eine ganz starke Vorstellung im SG-Tor geliefert hätte. Der BCU machte vom Anstoß weg gewaltig Druck und ging entsprechend schnell in Führung. Hohenwart/Waidhofen gelang zwar unmittelbar danach der Ausgleich, als Tobi Härtl einen Eckball ins Tor bugsieren konnte, was aber nichts an der Überlegenheit der Gäste änderte. Ein von der Mauer abgefälschter Freistoß führte zum 1:2, danach sorgte Maxi Petz dafür, dass der Rückstand bis zur Pause nicht höher ausfiel.
Nach dem Seitenwechsel wendete sich aber das Blatt. Die SG agierte nun deutlich präsenter, stand in der Defensive stabiler und kam selber zu guten Chancen. Eine starke Vorarbeit von Tobi Härtl drückte Jakob Rottenwaller zum Ausgleich über die Linie. Danach hätte die SG in Führung gehen können, als erst Tobi Härtl nach einem Alleingang am Torwart scheiterte und anschließend Maxi Haslauer eine gute Chance nicht nutzen konnte. Andererseits stand aber auch der BCU kurz vor dem Siegtreffer, als der Ball am Pfosten des SG-Gehäuses landete und der Spielstand somit bis zum Ende bei einem verdienten 2:2 blieb.
Damit bleiben beide Teams im Meisterschaftrennen, wobei nun viel vom direkten Aufeinandertreffen des SV Manching gegen den BC Uttenhofen abhängen wird.

Aufstellung: Maxi Petz, Marlon Sedlmair, Dominik Mulock, Tobias Härtl, Maxi Haslauer, Bastian Schweiger, Jakob Rottenwaller, Manuel Hermann, Moritz Lahr, Luca Kurzhals, Simon Breitsameter

Tore: Tobias Härtl, Jakob Rottenwaller

Read 141 times