16.06.2018

Schnupperer verlieren unglücklich gegen Aresing

Written by
Rate this item
(0 votes)

Nach einer dreiwöchigen Spielpause trat die Schnuppermannschaft des SVW in Aresing an. In einem sehr fairen Spiel, wurden die Akteure beider Teams lautstark angefeuert und konnten sich über ein richtig schönes Derby freuen.

Die Paartaler starteten erstaunlich gut in die Partie und man sah, dass die Truppe in jüngster Zeit einige gute Fortschritte gemacht hat und die Spielerfahrung in diveresen Freundschaftsspielen allen gut tut. So war man zu Beginn auch spielbestimmend, was man im Trainerteam gar nicht so erwartet hatte. In der Defensive agierte man sicher und konnte viele Angriffe schon im Vornherein klären. Lediglich zweimal kam der Gastgeber gefährlich dem Tor nahe, erreichte dann den Ball aber nicht mehr. Selbst hatte man auch einige gute Ansätze nach vorne und so wäre eine Führung durchaus verdient gewesen, aber das Glück im Abschluß war an diesem Tag nicht auf Seite der Waidhofener Youngster.

Im zweiten Spielabschnitt ergab sich an sich das gleiche Bild, auch wenn das Spiel jetzt mehr ausgeglichen war. So war man in der ein oder anderen Situation zu mutig und vergaß die Defensive. In anderen Situationen vergaß man dagegen die Offensivspieler zu unterstützen, so dass sich zu wenig Spieler vor dem gegnerischen Gehäuse befanden. Das erste Aresinger Tor resultierte aus einem mißglückten Abwurf unseres Torhüters, der direkt vor den Füßen eines Gegners landete, der dann keine Mühe mehr hatte den Ball ins leere Tor zu schieben. Die große Chance zum Ausgleich ergab sich dann für Ramin, der aber nach Zuspiel von Dejan frei vor dem Tor zu lange überlegte und im letzten Moment gestört wurde. Dann kassierte man nach einem eigentlich harmlosen Schuß das 2:0, aber leider sah unser Torhüter gerade was Interissantes im Netz des Tores und musste so den leichten Schuß passieren lassen. Bei diesem Endstand blieb es auch, trotz Bemühungen noch einen Treffer zu erzielen.

Trotzdem war man im Trainerteam sehr zufrieden, da man gerade in den letzten beiden Partien deutliche Fortschritte erkennen konnte und das Team ganz anders auftritt, als zu Beginn des Jahres. Am nächsten Freitag (22.6) empfängt man nun daheim den SV Karlshuld. Spielbeginn ist 16.00 Uhr.

Read 271 times Last modified on 16.06.2018

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.