24.07.2018

E1 holt 9. Platz im Bayernfinale des Kaufland-Cups

Written by
Rate this item
(0 votes)

War es die erste Saisonniederlage beim Abschlussfest gegen eine Elternauswahl oder der Volksfestbesuch vom Vortag? Auf jeden Fall verloren die E1-Junioren das richtungsweisende erste Gruppenspiel beim Bayernfinale des Kaufland-Cups trotz Führung mit 1:2. Gegen den körperlich wie technisch starken SC Unterpfaffenhofen erzielte Hohenwart/Waidhofen durch Jakob Rottenwaller das erste Tor. Im Anschluss vergab man die große Chance zum 2:0, wurde dann gegen Spielende zwei Mal überspielt und verlor dadurch diese wichtige Partie unnötig mit 1:2. Die JFG Hummeltal wurde nach einer spektakulären Rettungsaktion auf der eigenen Torlinie durch herrlich herausgespielte Treffer mit 3:0 besiegt. Nichts zu holen gab es gegen einen der Turnierfavoriten, Viktoria Aschaffenburg. Mit 0:4 fiel das Ergebnis deutlich aus.
Damit rutschte die SG als Tabellendritter in die Trostrunde, die dann aber mit drei Siegen eindrucksvoll gewonnen wurde. Die DJK Ingolstadt wurde nach Belieben beherrscht und mit 4:0 vom Platz gefegt. Sehr schwer tat man sich dagegen gegen den TSV Leitershofen, als man zwar nicht ins Spiel, aber dennoch den Schlüssel zum Sieg fand. Nach einer Balleroberung von Timo Schrieber erzielte Maxi Haslauer den 1:0-Siegtreffer. In der abschließenden Partie um Platz 9 ließ Hohenwart/Waidhofen nichts mehr anbrennen. Jakob Rottenwaller mit seinem sechsten Turniertor und erneut Maxi Haslauer schossen den 2:0 Sieg heraus. Somit endete das stark besetzte Bayernfinale durchaus erfolgreich für die E-Junioren bei ihrem letzten Auftritt in dieser Altersklasse.
Turniersieger wurde der vom ehemaligen Bundesligaprofi Michael Thurk betreute FC Stätzling mit einem 1:0 Sieg gegen den TSV 1860 Weißenburg.

Aufstellung: Maxi Petz, Marlon Sedlmair, Dominik Mulock, Tobias Härtl, Bastian Schweiger, Jakob Rottenwaller, Maxi Haslauer, Manuel Hermann, Timo Schrieber
Tore: Jakob Rottenwaller 6, Maxi Haslauer 3, Bastian Schweiger, Timo Schrieber

Read 114 times

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.