06.10.2018

Bambinis mit Niederlage gegen SV Karlshuld

Written by

Im zweiten Spiel der Freundschaftsrunde trafen die Bambini auf den SV Karlshuld. Dabei gab es letztendlich eine gerechte 0:2 Niederlage. Ärgerlich war nach dem Spiel nicht die Niederlage, sondern das Zustandekommen dieser oder besser gesagt die Einstellung der Jungs. So ging ein Großteil des Teams absolut unkonzentriert in das Match und einige Spieler fielen fast wieder in ihre fußballerischen Anfangszeiten zurück. So wurde sich mitten im Spiel auf den Platz gesetzt, das ein oder andere Tänzchen aufgeführt, Blätter genau untersucht, Gras gezupft, Fingernägel betrachtet, probiert, wie Pfosten denn so schmecken....kurzum es war so alles Mögliche dabei, was so nicht zu einem Spiel gehört. Man muss den Jungs wohl zugestehen, dass nach der immer noch ungewohnten Schule ein Freitagsspiel wohl zu anstrengend ist. Das einzig Positive war wohl, dass man dennoch mit dem Gegner mithalten konnte, auch wenn man das ganze Spiel hinweg die Spieler ständig "aufwecken" musste. So war das Match an sich zumeist ausgeglichen, bei den vereinzelten Chancen traf man jedoch den Kasten nicht. Und es war auch schwer sich offensiv durchzusetzten, da der Gegner sehr ballorientiert spielte und meist um den ballführenden Spieler gleich 3 Gegner waren. Da dann leider auch das Abspiel öfter verpasst wurde oder man genau mitten in den Haufen passte, verlor man so auch viele Bälle. Am Ende fiel pro Halbzeit ein Gegentor.

Das nächste Match findet gottseidank wieder an einem Samstag statt. Und zwar ist man um 10.00 Uhr in Brunnen zu Gast. Hoffentlich bekommt man dann wieder das Team der vergangenen zwei Wochen zu sehen. Dort hatten die Jungs nämlich jeweils eine gute Leistung gezeigt.

Read 122 times