15.10.2018

6:2 Auswärtssieg der D1 in Zuchering

Written by

Die D1 nutzt weiterhin die Gunst des Spielplans, der ihr bislang nur die eher schwächeren Mannschaften beschert hat, und bleibt auch dank eines mehr ausgetragenen Spiels an der Tabellenspitze. Auch beim SV Zuchering gab man sich keine Blöße und gewann problemlos mit 6:2.
Die SG glänzte in der ersten Halbzeit mit einer starken Chancenverwertung und ging mit dem ersten Torschuss in Führung. Jakob Rottenwaller überwand mit einem gefühlvollen Heber den herauseilenden Torhüter zum 1:0. Nach einem schnellen Konter über Maxi Haslauer verwandelte Bastian Schweiger das Anspiel souverän zum 2:0 und erhöhte kurz darauf nach einem Angriff über die rechte Seite gar zum 3:0. Im Zuge mehrerer Wechsel taten sich anschließend einige Lücken auf und dem Gastgeber gelang der Anschlusstreffer zum 3:1 Pausenstand.
Nach dem Seitenwechsel zeigte die SG einige schöne Spielzüge, ließ aber vor dem Tor die letzte Konsequenz vermissen und vergab so einige hochkarätige Torchancen. Dennoch gelangen drei weitere Treffer durch Maxi Haslauer, Jakob Rottenwaller und Bastian Schweiger, ehe dem SV Zuchering kurz vor Schluss noch eine Ergebniskorrektur zum 6:2 Endstand gelang.

Aufstellung: Maxi Petz, Max Huber, Dominik Mulock, Gian-Luca Lerch, Tobias Härtl, Bastian Schweiger, Luca Neukäufer, Maxi Haslauer, Jakob Rottenwaller, Manuel Hermann, Jakob Riedmeier, Lukas Stegmeier

Tore: Bastian Schweiger 3, Jakob Rottenwaller 2, Maxi Haslauer

Read 80 times