15.10.2018

C1: Zweite Halbzeit sorgt für Kantersieg in Attaching

Written by

Beim Auswärtsspiel In Attaching gelang der SG durch Daniel Sendelbach, der seinen eigenen Pfostentreffer im Nachschuss verwandeln konnte, zwar ein früher Führungstreffer, aber im Anschluss ging nicht mehr viel zusammen. So gelang dem Tabellenletzten in der 21. Minute mit dem ersten Torschuss gar der Ausgleich zum Pausenstand von 1:1.
Nach dem Seitenwechsel schien eine andere SG-Mannschaft auf dem Platz zu stehen. Nun wurde sauber kombiniert, die läuferische und technische Überlegenheit ausgespielt und der zielgenaue Abschluss gesucht. Erik Gaßner gelang der „Türöffner“ und in regelmäßigen Abständen legte das Team aus Hohenwart/Waidhofen nach. Lorenz Preschl, Daniel Altmann und zwei weitere Male Erik Gaßner netzten aus dem Strafraum ein, Nico Prause und Quirin Härtl waren mit Weitschüssen zum 8:1 Endstand erfolgreich.

Aufstellungen: Philipp Wenger, Bastian Mulock, Stefan Schrefel, Simeon Bedus, Quirin Härtl, Erik Gaßner, Nico Prause, Michael Seidl, Lukas Resner, Daniel Sendelbach, Daniel Altmann, Lorenz Preschl, Kai Schilling, Manuel Fleischmann
Tore: Erik Gaßner 3, Daniel Sendelbach, Lorenz Preschl, Daniel Altmann, Nico Prause, Quirin Härtl

Read 70 times