15.10.2018

7:1 Auswärtssieg in Manching

Written by

Beim TSV Manching sorgte die SG bereits in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse. Bereits mit dem ersten Torschuss in der zweiten Spielminute ging man durch Michael Seidl in Führung. Anschließend erhöhte Lukas Resner mit einem platzierten Schuss und einem Kopfball nach einer exakten Freistoßflanke von Simeon Bedus auf 3:0. Manching hatte der Spielfreude der SG nichts entgegenzusetzen und kassierte durch Daniel Altmann und Lorenz Preschl die nächsten beiden Treffer. Kurz vor dem Halbzeitpfiff luchste Daniel Altmann nach einem Rückpass dem Manchinger Torwart den Ball ab und traf ins verwaiste Tor zum 6:0 Halbzeitstand, der in Anbetracht zahlreicher weiterer Chancen durchaus noch höher hätte ausfallen können. In der zweiten Halbzeit kam Manching nach einigen Umstellungen etwas besser zurecht und die SG ließ die letzte Konsequenz im Torabschluss vermissen, so dass auf der Anzeigetafel erst einmal nichts mehr passierte. Dies änderte sich in der 56. Minute, als die SG nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr den unnötigen Ehrentreffer des SV Manching hinnehmen musste. Wenigstens gelang Erik Gaßner anschließend noch das Tor zum 7:1 Endstand in einer insgesamt sehr starken Partie der Paartaler.

Aufstellungen: Philipp Wenger, Bastian Mulock, Simeon Bedus, Quirin Härtl, Daniel Sendelbach, Erik Gaßner, Nico Prause, Michael Seidl, Lukas Resner, Lorenz Preschl, Daniel Altmann, Kai Schilling, Manuel Fleischmann
Tore: Daniel Altmann 2, Lukas Resner 2, Michael Seidl, Lorenz Preschl, Erik Gaßner

Read 104 times