22.10.2018

5:0 Derbysieg der C1 in Pfaffenhofen

Written by

Lange Zeit musste die SG um die angestrebten drei Punkte in Pfaffenhofen bangen, bis Daniel Altmann in der 59. Minute das erlösende 2:0 gelang. Bis dahin hatte das Team aus Hohenwart/Waidhofen einige Probleme, sein Potenzial auf dem ungewohnten Kunstrasen auszuspielen und in Tore umzumünzen. So war in der ersten Halbzeit nur Nico Prause in der 19. Minute mit einem platzierten Schuss erfolgreich, zwei weitere aussichtsreiche Möglichkeiten vergab Daniel Altmann. Nach dem Seitenwechsel geriet die SG sogar kurzzeitig unter Druck, ohne aber dass Pfaffenhofen, wie in der gesamten Spielzeit, zu einer nennenswerten Torchance gekommen wäre. Dennoch war es eine große Erleichterung, als Daniel Altmann endlich ein Anspiel von Lukas Resner nur noch aus kürzester Distanz zum 2:0 über die Linie bugsieren musste. Und damit war der Bann gebrochen. Innerhalb von nicht einmal zehn Minuten legte die SG drei weitere Treffer nach. Eine verunglückte Flanke von Lukas Resner entwickelte sich zum Kunstschuss und landete ebenso im Netz wie ein schön kombinierter Angriff, den Lorenz Preschl erfolgreich abschließen konnte. Für den Schlusspunkt zum 5:0 sorgte Kapitän Nico Prause, dem damit einen Doppelpack schnüren konnte.

Aufstellung: Philipp Wenger, Quirin Härtl, Stefan Schrefel, Simeon Bedus, Bastian Mulock, Erik Gaßner, Daniel Sendelbach, Nico Prause, Lukas Resner, Manuel Fleischmann, Daniel Altmann, Lorenz Preschl, Kai Schilling, Max Kolb
Tore: Nico Prause 2, Daniel Altmann, Lukas Resner, Lorenz Preschl

Read 92 times Last modified on 22.10.2018
More in this category: « 7:1 Auswärtssieg in Manching