11.02.2019

F2 holt Turniersieg in Schrobenhausen

Written by

Die F2 Junioren der SG Hohenwart/Waidhofen sicherten sich ohne Niederlage im Modus "Jeder gegen Jeden" verdientermaßen den Turniersieg beim ESB-Cup des SC Mühlried. Im Auftaktspiel gegen die SG-Partnermannschaft aus Hohenwart gelang ein ungefährdeter 2:0 Erfolg, beide Tore erzielte Hannes Schruf. Im darauf folgenden Match gegen den TSV Kühbach machte den Paartalern die schlechte Chancenauswertung zu schaffen. Zwar gelang Timo Wenger der Fühungstreffer, aber kurz vor Schluß erzielten die Kühbacher durch einen Strafstoß den glücklichen Ausgleichstreffer zum 1:1 Endstand. Nun war klar, dass die beiden letzten Spiele gewonnen werden mussten um noch um den Turniersieg mitspielen zu können. Und wie schon im vorangegangenen Spiel, wurden gegen den FC Gerolsbach reihenweise beste Möglichkeiten ausgelassen. Letztendlich war es aber Niki Resner, der mit einem direkt verwandelten Eckball den 1:0 Erfolg sicherte. Im letzten Spiel des Turnieres kam es dann zu einem richtigen Endspiel. Dem SC Mühlried hätte nach drei Siegen ein Unentschieden gereicht um sich den Turniersieg zu sichern, die SG benötigte dahingehend einen Sieg gegen den Gastgeber. Wider Erwarten entwickelte sich eine einseitige Partie auf das Tor der Mühlrieder, die ihrerseits kaum zu eigenen Angriffen kamen. Marco Ruby brach mit seinem Führungstreffer schließlich den Bann und Hannes Schruf, Niki Resner und Josef Fasold sorgten mit ihren Toren für einen letztendlich ungefährdeten und hochverdienten Turniersieg.

Read 245 times