26.03.2019

2:1 Sieg der D1 im Spitzenspiel gegen Pfaffenhofen

Written by

In einer Nachholpartie zweier noch ungeschlagener Mannschaften konnte sich die SG in einer an Spannung kaum zu überbietenden Partie mit 2:1 gegen den Spitzenreiter JFG Pfaffenhofen durchsetzen.
Dabei erwies sich der Torpfosten als guter Freund der Heimmannschaft und leistete zwei Mal tatkräftige Unterstützung für das Team aus Hohenwart/Waidhofen. Bis es aber soweit war, mussten einige bange Momente überstanden werden. Pfaffenhofen startete eminent stark ins Spiel, setzte die SG von Beginn an unter Druck, konnte aber den überragenden Torhüter Johannes Jocham nicht überwinden. Gegen Mitte der ersten Halbzeit kamen die Paartaler besser ins Spiel und erzielten nach einer Ecke die überraschende Führung. Jakob Rottenwaller zirkelte den Ball genau auf Tobias Härtl, dessen Kopfball über den Pfosten den Weg ins Tor zur 1:0 Pausenführung fand.
Die zweite Halbzeit begann deutlich ausgeglichener und das Heimteam verteidigte nun nicht nur, sondern suchte selbst immer wieder den Weg zum Tor. Nachdem der SG erst noch ein Strafstoß verwehrt wurde, gelang Maxi Haslauer nach einem schnellen Angriff das 2:0. Sein Schuss landete am rechten Pfosten, prallte von dort an den Pfaffenhofener Torhüter und anschließend ins Tor. Kurz darauf gelang aber den Kreisstädtern der Anschlusstreffer zum 2:1. Es entwickelte sich eine Abwehrschlacht, in der sich alle SG-Spieler mit größtem Einsatz und Leidenschaft gegen den Ausgleich wehrten und weiterhin auf ihren sicheren Rückhalt Johannes Jocham zählen konnten. Am Ende stand ein etwas glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg für Hohenwart/Waidhofen in einem echten Spitzenspiel.

Aufstellung: Johannes Jocham, Maxi Sendelbach, Gian-Luca Lerch, Dominik Mulock, Max Huber, Luca Neukäufer, Bastian Schweiger, Maxi Haslauer, Jakob Rottenwaller, Maxi Petz, Tobias Härtl

Tore: Tobias Härtl, Maxi Haslauer

Read 70 times