07.04.2019

Bambini starten in Frühjahrsrunde

Written by

Auch in der Frühjahrsrunde sind unsere Bambini in der Freundschaftsrunde aktiv. Wieder vielen Dank an dieser Stelle dem SV Klingsmoos für die Organisation. In der Runde hat man insgesamt neun Spiele zu bestreiten und am Sonntag startete man gegen den SV Hörzhausen in die Freiluftsaison. Am Ende stand ein 16:0 gegen einen wesentlich jüngeren Gegner zu Buche. Für die Mannschaft des SVH war es auch die erste Partie überhaupt und dafür setzten sie sich gut zur Wehr und hatten auch einen sehr aufmerksamen und engagierten Torwart.

Schon kurz nach Anpfiff war klar, dass man die Partie wohl gewinnen würde. Denn nach Vorlage von Dejan traf Ramin in der zweiten Spielminute zum 1:0 und in der vierten Minute gab es die Kombination umgekehrt und Ramin schloss zum 2:0 ab. Dann hatte Lenz seinen ersten großen Auftritt, der das erste Mal im Mittelfeld auflief und auf seiner neuen Position viel Dymnamik ins Spiel brachte. So schnappte er sich direkt vom Anstoß weg den Ball, war nicht mehr aufzuhalten und schoß unhaltbar zum 3:0 ein. In der zehnten Minute gelang Lenz dann im Nachschuß das 4:0. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Vom Anstoß des Gegners weg fingen dann einmal Dejan und einmal Ramin den Ball ab und erhöhten auf 6:0. Dann gab es Ecke, die Dejan gut nach innen brachte und Ramin zum 7:0 versenkte. Das 8:0 war ein Alleingang von Dejan. Beim 9:0 war Lenz der Torschütze und wurde dabei gut von Dejan angespielt. In der 30. Spielminute krönte unser jüngster Akteur, Robin, seine ganz starke Leistung mit einem verdienten Treffer - das 10:0. Lenz erhöhte dann auf 11:0. Unser Abwehrrecke, Tobi, startete dann nach einem abgefangenen Angriff von Hörzhausen ein Solo, war nicht zu bremsen und erhöhte auf 12:0. Dann gelang auch Felix ein Tor, er schoß schön ins Eck. Tobi markierte per Nachschuß das 14:0. Man merkte, dass den jungen Spielern des SVH jetzt einfach auch die Luft ausgegangen war. Kurz vor Spielende traf Anna, die ihr erstes Spiel bestritt noch zweimal. Ein Tor von ihr war dabei längst überfällig, denn sie hatte sich zuvor schon ganz viele tolle Chancen erarbeitet.

Nach dem Schlußpfiff freute sich das Team riesig über den Sieg und die Hallensaison mit vielen Niederlagen war vergessen. Schön war auch, dass auch gleich vier Spielern ihre ersten Tore gelangen und dass viele verschiedene Spieler über Treffer jubeln durften. Dabei hatten unsere Jungs aber auch lobende Worte für ihre Gegner, denn nach deren Meinung machten diese es für ihre erstes Spiel wirklich gut.

Im nächsten Spiel ist man am Freitag um 18:00 Uhr beim SC Irgertsheim zu Gast.

Read 116 times Last modified on 07.04.2019