12.04.2019

Bambini zu Gast im Irgertsheim

Written by

Zum zweiten Spiel der Frühjahrsrunde waren die Bambini des SV Waidhofen zu Gast beim SC Irgertsheim. Am Ende stand, in einer sehr schnell geführten Partie, in der es immer wieder hin und her ging, ein 10:5 Sieg für unsere Mannschaft zu Buche. Dabei erwischte man einen Auftakt nach Maß, denn bereits in der zweiten Spielminute spielte Ramin, der sich am Flügel durchgesetzt hatte, schön quer auf Dejan, der nur noch zur 1:0 Führung einschieben musste. Dann brachte man bei eigenem Abwurf den Ball mehrmals nicht aus der Gefahrenzone und nachdem Luca im Tor noch dreimal stark pariert hatte, war er beim vierten Versuch machtlos und es stand 1:1. Aus ähnlicher Situation fing man dann den Treffer zum 1:2 Rückstand. Doch dann fand man wieder in die Spur und Ramin versenkte von der Strafraumgrenze aus gedankenschnell und unhaltbar im Eck. Ramin und Dejan fanden dann in der Folgezeit zur Höchtsform und kombinierten immer wieder stark im Zusammenspiel. Auch Lenz und Flex im Mittelfeld, sowie Tobi und Matthias in der Abwehr lieferten jetzt ein starkes Spiel und so konnte man bis zur Pause die Führung nach Toren von Dejan (3) und Ramin auf 6:2 ausbauen.

In Spielbaschnitt zwei erhöhte dann Ramin schnell auf 7:2. Irgertsheim fightete aber weiterhin stark und kam immer wieder überfallartig vor das Tor. Da somit auch die Reaktionszeit sehr eingschränkt war und einige unserer Akteure zu lange brauchten, um den Ball zu verarbeiten, kam der Gastgeber auf 4:7 heran. Doch Dejan (2) und Ramin stellten auf 10:4, bevor Irgertsheim der letzte Treffer der Partie zum 10:5 Endstand gelang.

Ein wahres Schauspiel war dann das Siebenmeterschießen im Anschluß. Beide Teams feuerten ihre Torhüter und Schützen lautstark an und man lieferten sich einen wunderbaren Schlagabtausch.

Nun hat man zwei Wochen Spielpause, bevor man am Samstag, den 04.05 um 11:00 Uhr zuhause den SV Grasheim empfängt.

Read 209 times Last modified on 12.04.2019