10.05.2019

Bambini müssen sich Gerolsbach geschlagen geben

Written by

Am Freitag waren die Bambinis zu Gast beim FC Gerolsbach. In einem intensiven Spiel setzten sich die Gastgeber am Ende verdient mit 6:2 gegen unsere Mannschaft durch. Das Spiel wurde aber von beiden Seiten mit großem Einsatz geführt und alle Jungs und Mädchen zeigten eine tolle Einstellung. Deshalb war die Niederlage nach zuvor drei siegreichen Spielen auch zu verschmerzen, denn mit dem Gezeigten konnte man auf Trainerseite zufrieden sein und manchmal ist das gegnerische Team auch einfach besser.

In die Partie erwischte man einen denkbar schlechten Start. So ging der Gegner durch Tore in der 2. und 10. Minute mit 0:2 in Führung. Doch unsere Truppe ließ den Kopf nicht hängen, berappelte sich und war nun selber plötzlich am Drücker. In der 14. Minute fing Ramin einen Abschlag des Torwarts ab und ließ sich diese Chance nicht entgehen - das 1:2. Und kurz vor der Halbzeit gelang Ramin sogar das 2:2 Er setzte sich schön durch und ließ einen plazierten Flachschuß ins Eck folgen. Der Ausgleich war zu diesem Zeitpunkt auch verdient.

Auch in Durchgang zwei startete man gut. Dejan hatte gleich zu Beginn zwei gute Aktionen und mit etwas Spielglück wäre die Führung möglich gewesen. Dann folgten jedoch vier schlechte Minuten, in denen man gleich drei Tore kassierte und so stand es 2:5. In der Folgezeit musste man dem für eine Bambinimannschaft wohl doch zu großem Spielfeld Tribut zollen. Die Laufwege waren extrem weit, Pässe nach vorne fast nicht möglich. Dennoch ließ man die Köpfe zu keiner Zeit hängen und kam wieder etwas besser ins Spiel. Für ein Tor reichte es nicht mehr, da auch die Kraft etwas weg war und kurz vor Ende kassierte man noch das 2:6, was aber auch nicht mehr störte.

Freuen konnte man sich neben der kämpferisch starken Leistung auch über das gelungene Debüt von Bastian und Fabian, die in ihrem ersten Spiel ihre Sache sehr gut machten.

Am Samstag hat man um 11:00 Uhr den SC Mühlried zu Gast.

Read 70 times Last modified on 10.05.2019