05.06.2019

Bambini mit Freundschaftskick gegen Partnerverein

Written by

Am Mittwoch hatten unsere Bambini zu einem Freundschaftskick die Bambini unseres Partnervereins, des TSV Hohenwart, zu Gast. Da das Spiel anstatt eines Training stattfand, durften auch alle unsere Akteure auflaufen, so dass wir 13 Spieler zur Verfügung hatten. Da wir bei den heißen Temperaturen zwei Trinkpausen machten, bot sich Wechseln im Block optimal an und so konnten alle Spieler einigermaßen Spielzeit verbuchen.

Gegen die im Durchschnitt etwas jüngeren Gäste starteten unsere Bambini gleich recht offensiv und konnten in der zweiten Minuten durch ein Tor von Ramin in Führung gehen. In der Folgezeit ergaben sich einige Torchancen, aber Hohenwarts superstarker Torhüter konnte ganz viele Paraden zeigen. Doch in der zehnten Minute war er gegen einen Schuß von Ramin machtlos und es stand 2:0. Kurz vor der Halbzeit gelang dann Anna das 3:0 gegen stark kämpfende Gäste. So mancher Akteur jubelte dann beim Halbzeitpfiff schon über den Sieg, nur um dann festzustellen, dass die vorherige Pause nur eine kurze Trinkpause war und das Spiel noch weiterging. Innerhalb von sieben Minuten gelangen dann im zweiten Spielabschnitt Ramin drei Tore zum 6:0 Zwischenstand. Dann zog beim 7:0 Dejan im vollen Lauf von der Strafraumgrenze ab und wuchtete den Ball ins Netz - ein Traumtor. Nach dem 8:0 bekamen die Zuschauer dann den berühmten Jubelengel von Torschütze Lenz zu sehen. Der war ebenso schön, wie sein Tor. Hohnewart gab nochmal alles um den Ehrentreffer zu erzielen, aber unsere Jungs in der Abwehr ließen keinen Treffer mehr zu. Damit endeten das Spiel 8:0 und alle Jungs und Mädels haben ihre Sache wieder gut gemacht.

Nun sind zwei Wochen Spiel- und Trainingspause während den Pfingstferien. Am Samstag, den 22.6 empfängt man daheim um elf Uhr den TSV Pöttmes.

Read 169 times