05.10.2019

F2 muß sich dem TSV Baar-Ebenhausen geschlagen geben

Written by

Gegen den TSV Baar-Ebenhausen geb es am Ende eine 0:13 Niederlage, trotzdem brauchte man auf Seiten der SG nicht unzufrieden mit dem Spiel sein. So traf man auf einen Gegner, der nur aus Spielern des älteren Jahrganges bestand und zudem noch einen fußballerisch überragenden Akteur in ihren Reihen hatte. Gegen die Schüße aus 20 Meter, die genau in der oberen Torecke einschlugen, war man dann oft einfach machtlos. Trotzdem gab man wieder alles. Man hätte sich nur gewünscht, dass das Spiel vielleicht mit etwas mehr Fingerspitzengefühl abgelaufen wäre und die Heimischen ihren nicht zu bremsenden Spieler nicht bis fast kurz vor Schluß durchspielen hätten lassen. Das hätte uns auch die ein oder andere übertriebene Jubelszene erspart. Bei dem Wetter ist Trikot über den Kopf auch echt ungesund. Auch wäre der eine oder andere Kommentar in Richtung unserer Spieler vielleicht nicht nötig gewesen. Nein, wir hatten keinen schlechten Tag, wir sind einfach nur einen Kopf kleiner. Darüber waren unsere Spieler dann trauriger, als über das Ergebnis. Doch nächste Woche ist wieder ein neues Fußballmatch und die Winterpause und neue Eingruppierung kommt immer näher.

Read 514 times Last modified on 05.10.2019