×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 558
13.11.2016

Damen 6. Spieltag: SV Ried - SV Waidhofen 3:4

Written by
Rate this item
(0 votes)

Die Damen des SV Waidhofen mussten am Samstag den 05.11. um 18:00 Uhr zum Auswärtsspiel beim SV Ried antreten. Da in den bisherigen Spielen das Pech an den Stollen geklebt hatte, wollten die Akteurinnen hier unbedingt drei Punkte holen. Es entwickelte sich von Anfang an ein ausgeglichenes Spiel ohne gefährliche Abschlüsse auf beiden Seiten. In der 32. Minute passte eine Gegnerin zur Torhüterin zurück und diese nahm den Ball mit der Hand. Der Schiedsrichter entschied auf Handspiel und indirekten Freistoß im Strafraum. Die Rieder stellten die Mauer auf die Torlinie, doch Lisa Stimpel schoss den Ball flach durch die Beine der Gegner zum 0:1. Bereits 10 Minuten später erhielten die Gäste wieder einen Freistoß 25 m vor dem Tor. Wieder konnte Lisa Stimpel diesen Strafstoß direkt zum 0:2 Halbzeitstand verwandeln.


In der zweiten Hälfte merkte man Ried an, dass diese das Ergebnis so nicht hinnehmen wollten. In der 54. Minute war es soweit. Nach einer Ecke erzielte Michaela Vötter den Anschlusstreffer für den SV Ried zum 1:2. Da es immer mehr regnete, gingen beide Mannschaften mehr und mehr dazu über, es mit Fernschüssen zu probieren. In der 59. Minute gelang wiederum Michaela Vötter der Ausgleich zum 2:2 durch einen Weitschuss, welcher im Fünfmeterraum unglücklich aufsetzte und damit für die Waidhofener Keeperin Brigitte Buchberger nicht mehr haltbar war. In der 73. Spielminute konnten die Gastgeber auch noch 3:2 in Führung gehen. Durch einen schönen Spielzug der Rieder wurde die Abwehr überlaufen, der Ball zurückgelegt auf Julia Faber, worauf diese nur noch abzuschließen brauchte. Doch die Gäste gaben nicht auf. Lisa Stimpel konnte erneut in der 81. Minute einen Freistoß über die Rieder Torhüterin unter die Latte zum 3:3 einnetzen und brachte die Waidhofener wieder ins Spiel. Man wollte nun unbedingt noch den Siegtreffer. Katharina Moosmair köpfte den Ball in der 89. Minute am Mittelkreis zurück zum Gegner. Ried wollte den Ball direkt in den Angriff zurückspielen, traf jedoch Maria Heinrich vom SVW, welche hinter der Mittellinie den Ball volley nahm und direkt über die zu weit draußen stehende Rieder Keeperin zum 3:4 Endstand verwandelte.


Somit konnten die Waidhofener wichtige 3 Punkte mitnehmen und die Abstiegsplätze verlassen. man befindet sich nun aktuell auf Platz 7 der Tabelle.

Read 981 times Last modified on 30.04.2018

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.