F-Junioren

F-Junioren (17)

Die F2 hat auch ihr zweites Saisonspiel gewonnen, gegen den SV Hundszell gelang ein ungefährdeter 5:1 Auswärtserfolg. Von Anfang an hatten die Paartaler die Partie im Griff, lediglich die Chancenauswertung ließ anfangs noch etwas zu wünschen übrig. Die Heimmannschaft machte dies besser und erzielte mit der ersten Torchance den überraschenden 1:0 Führungstreffer. Nachdem Hannes Schruff noch vor der Pause der Ausgleich gelang, war es Niki Resner, der mit seinen beiden Treffern nach dem Seitenwechsel für die erstmalige Führung sorgte. David Beck und erneut Hannes Schruff bauten das Endergebnis schließlich mit ihren Treffern zum 4:1 und 5:1 noch aus.

Die F3 der SG Hohenwart/Waidhofen musste auswärts gegen die SG Ilmmünster/Hettenshausen eine unglückliche 1:3 Niederlage einstecken. Während der gesamten Spielzeit konnten die Partie nahezu ausgeglichen gestaltet werden, aufgrund von zwei Unachtsamkeiten ging die Heimelf jedoch schnell mit 2:0 in Führung. Auf der Gegenseite blieben selbst beste Torchancen leider ungenutzt. Nach dem Seitenwechsel keimte dann etwas Hoffnung auf, als Timo Wenger den 1:2 Anschlusstreffer erzielen konnte, doch praktisch im Gegenzug musste der Treffer zum 1:3 Endergebnis hingenommen werden. Mit ein wenig Glück bei den zahlreichen Torchancen, wäre ein Unentschieden durchaus im Bereich des Möglichen gewesen.

Ein erfolgreicher Punktspielauftakt gelang der F2 gegen den SV Manching 2. In einem einseitigen Spiel konnte ein ungefährdeter 5:0 Heimsieg eingefahren werden. Die Waidhofener überzeugten dabei in allen Mannschaftsteilen und zeigten auch eine spielerisch starke Leistung. In regelmäßigen Abständen sorgten Hannes Schruff (4) und Niki Resner (1) mit ihren Treffern für das verdiente Endergebnis.

Seite 2 von 2