Vorstand

Vorstand

Liebe Vereinsmitglieder,

Sehr geehrte Damen und Herren!

Für die Getränkepreise unserer Brauerei Unterbaar ist der Verein als Partner der Brauerei verantwortlich. Das geschieht natürlich auch in Absprache mit unserem Gaststättenwirt Alois. Unsere letzte Preisanpassung liegt nun beinahe 5 Jahre zurück. Die dazwischenliegenden moderaten Erhöhungen unserer Partnerbrauerei Unterbaar haben wir seither nicht sofort weitergegeben, was aber nur im begrenzten Maße funktioiert.  Die jüngste Bezugspreiserhöhung durch unsere Partnerbrauerei  Unterbaarhat uns in der Vorstandschaft und im Mitgliederrat dazu veranlasst die Getränkereise ab dem 01.07.2021 anzupassen. 

Für alle Getränke (außer Weine und Spirituosen) werden ab dem 01.07.2021 die Preise im Schnitt um 20 ct erhöht (außer beim Mineralwasser). Das gilt auch für die Außerhausbezugspreise unsere für unsere einzelnen Sportsparten Fußball, Turnen und Stockschützen. Diese werden für Biere und Radler auf 25 € und für nichtalkoholische Getränke auf 15 € festgelegt. Die aktualisierte Speeisekarte wird in den kommenden Tagen auf unserer Homepage eingestellt.

Uns ist natürlich bewusst, das jegliche Preiserhöhungen immer etwas Unmut hervorrufen. Allerdings ist unsere Getränkepreisgestaltung immer noch sehr moderat gehalten. Die Anpassung war aber unumgänglich und notwendig und wäre auch ohne die durchlebten CORONAEinschränkungen erfolgt.

Mit besten Grüßen

Euer Vorstand

Erwin Kothmayr, 1. Vorstand

Für alle Trainings entfällt seit dem 31.05.2021 die Testpflicht!!!

Neue Lockerungen im Sport ab 07. Juni 2021 (Auszug aus dem Ministerrat)

• Gastronomie: Die Innengastronomie wird geöffnet und die Gastwirtschaften können drinnen wie draußen bis 24 h (bisher 22 h) bei einer Inzidenz unter 100 offenbleiben. Ein negativer Test ist nur bei Inzidenz zwischen 50 und 100 erforderlich. Am Tisch gilt die allgemeine Kontaktbeschränkung. Die Regelungen zur Maskenpflicht bleiben bestehen. Reine Schankwirtschaften bleiben indoor geschlossen.

• Sport: Für alle wird Sport (kontaktfreier ebenso wie Kontaktsport) indoor wie outdoor in allen Gebieten mit einer Inzidenz < 100 ohne feste Gruppenobergrenzen möglich, in Gebieten mit einer Inzidenz zwischen 50 und 100 allerdings nur für Teilnehmer, die einen aktuellen negativen Test vorweisen können. Es ist die gleiche Anzahl an Zuschauern möglich wie bei kulturellen Veranstaltungen, unter freiem Himmel also 500 Personen (bei fester Bestuhlung). Auf Sportanlagen wird die Zahl der Teilnehmer im Rahmenkonzept nach der Größe der Sportanlage sachgerecht begrenzt.

 

SV Waidhofen NEWS
Zu den Lockerungen für den Sportbetrieb und die Gastronomie
Stand 11.05.2021

 Nach langem warten kann es nun endlich losgehen. Unsere Außengastronomie darf unter bestimmten Auflagen wieder öffnen und auch der Trainingsbetrieb für unsere Sportabteilungen Fußball, Stockschützen und Turnen können wieder unter bestimmten Auflagen das Training aufnehmen.

 1. Öffnung unserer Sportgaststätte

Ab dem 11.05.2021 öffnet unsere Sportgaststätte wieder die Bewirtungsbetrieb. Erstmal nur im Außenbereich und unter folgenden Auflagen:

- Terminbuchung für den Besuch erforderlich.
- Festhalten der Kontaktdaten aller Besucher.
- Bei Personen eines Haushaltes an einem Tisch ist kein Test erforderlich.
- Bei Gruppen aus unterschiedlichen Haushalten ist von allen Besucher ein gültiger Negativtest (PCR- oder Schnelltest) vorzulegen. Sollte ein Selbsttest als Nachweis beim Besuch dienen, so ist dies bei Terminbuchung mit dem Wirt abzusprechen und muss vor Ort erfolgen.
- Das Einhalten der AHA-L-Regeln gilt weiterhin.
- Beim Betreten und Verlassen der Gaststätte (auch Außenbereich) und beim Verlassen des Platzes ins eine FFP2-Maske zu tragen.

 

2. Aufnahme Trainingsbetrieb

Ab dem 11.05.2021 beginnt auch wieder der Trainingsbetrieb aller Sportabteilungen unter folgenden Auflagen:

a) Kontaktloser Sport
- Auf dem Weg vom Parkplatz zu den Trainings- und Sportstätten ist eine FFP2-Maske zu tragen.
- Es ist von allen Trainierenden ein gültiger Negativtest (PCR- oder Schnelltest) vorzuweisen. Sollte ein Selbsttest als Nachweis dienen, so ist dieser tagesaktuell zu dokumentieren.
- Übungsleiter bzw. Trainer sind für die Einhaltung der Hygieneregeln gemäß dem Hygienekonzept des Vereins verantwortlich.
- Festhalten der Kontaktdaten der Trainingsgruppe.

- Gruppengröße begrenzt auf 2 Haushalte und max. 5 Personen (geändert am 15.05.2021 durch 1. Vorstand)


- Das Einhalten der AHA-L-Regeln gilt weiterhin.

b) Kontaktsport
Es gelten die oben angeführten Streichaufzählungen mit folgenden Erweiterungen:
- Es ist von allen Trainierenden ein gültiger Negativtest (PCR- oder Schnelltest) vorzuweisen. Sollte ein Selbsttest als Nachweis dienen, so ist dieser tagesaktuell zu dokumentieren.

- Gruppengröße begrenzt auf 2 Haushalte und max. 5 Personen (geändert am 15.05.2021 durch 1. Vorstand)

c) Ausnahmen für den Jugendbereich (unter 14 Jahre)

- Bei allen Sportarten müssen die Übungsleiter bzw. Trainer einen gültigen Negativtest (PCR- oder Schnelltest) vorzuweisen. Sollte ein Selbsttest als Nachweis dienen, so ist dieser tagesaktuell zu dokumentieren. Die Gruppengröße ist auf max. 20 Kinder beschränkt. (ergänzt am 15.05.2021 durch den 1. Vorstand)

Unsere Sportgaststätte bleibt bis voraussichtl. 12.05.2021 auch für das ToGo-Geschäft geschlossen!!!

Erwin Kothmayr

1. Vorstand

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.