Super User

Super User

children 310223 1280

Auch in der Wintersaison 2016/17 hat die Turnabteilung wieder ein großes und abwechslungsreiches Programm zu bieten. Es können Turnstunden für Kinder und Erwachsene angeboten werden. Dabei umfasst das Programm alle Altersstufen, so dass mit Sicherheit für jeden etwas dabei ist.

 

So startet am Mittwoch den 21.09.2916 um 15.30 Uhr das Mutter-Kind-Turnen für alle Kinder ab ca.1 ½ -4 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen.

 

Das Kinderturnen für Kinder im Alter zwischen 5-7 Jahren beginnt mit den Übungsstunden schon ab dieser Woche am Donnerstag dem 15.9.2016 um 15.30 Uhr.

 

Ebenfalls am Donnerstag lädt Rita Wenger zu der beliebten “Aerobic-Body Styling“ Stunde ein. Übungsstunden dazu sind jeden Donnerstag von 19.30-20.30 Uhr.

 

Wer seinem Rücken und der Wirbelsäule etwas Gutes tun will hat hierzu die Gelegenheit jeden Freitag ab dem 7.10.2016 um 19.00 – 20.00 Uhr die „Wirbelsäulengymnastik“ zu genießen.

 

Ab Samstag den 17.9.2016 können alle Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren die Leichtathletikstunde des Vereins besuchen. Trainingsbeginn ist um 17 Uhr in der Schulturnhalle. Dauer etwa 1 Stunde.

 

Neu im Programm ist das Faszien und Tiefenmuskulaturtraining mit Andrea Pfeffer. Diese Übungsstunde wird ab Dienstag den 4.10.2016 von 18.30 – 19.30 Uhr angeboten. Dieser Kurs findet zunächst 11 mal und wöchentlich statt. Hierzu bittet die Übungsleiterin um Voranmeldung bzw. Anmeldung bei der 1.Übungsstunde, wobei aber keine Begrenzung der Plätze ist. Willkommen ist Jedermann –frau…Im Anschluss an die Übungsstunde kann noch eine halbe Stunde speziell mit der Faszien Rolle (Black Roll) gearbeitet werden. Wenn vorhanden , bitte Rolle mitbringen, ansonsten kann auch über den Verein eine Rolle gestellt werden. Bei Fragen hierzu kann Kontakt mit Andrea Pfeffer aufgenommen werden unter der Tel.Nr. 08443/8308..

 

Um die Turnstunden im Verein zu nutzen ist grundsätzlich eine Vereinsmitgliedschaft nötig. Jedoch können die Turnstunden auch gegen eine Saisongebühr von € 60,00 besucht werden. Hierbei ist eine Sportversicherung mit eingeschlossen. Schnupperer sind jederzeit willkommen. Alle Stunden finden generell in der Turnhalle statt. Für weitere Informationen stehen die Übungsleiterinnen zur Verfügung, des weiteren gibt es ausführliche Beschreibungen zu den einzelnen Stunden unter den entsprechenden Links des Sportvereins oder bei Sabine Leib Tel. 08443/8900.

Eine großzügige Spende gab es für unsere C-Mädchen. So erhielten sie von der Firma Pichler aus Hohenried neue Traininganzüge und Trainingsshirts. Die Mannschaft und der Verein sagen ein herzliches Danke an Michael Pichler.

Der Kindergarten Waidhofen und der SV 1946 Waidhofen führten gemeinsam einen Sporttag durch. Dafür wanderten die Kinder in der Früh gemeinsam mit ihren Kindergärtnerinnen zum Sportplatz. Anschließend konnten alle Kinder erst einmal Brotzeit machen, bevor es an die sportlichen Aktivitäten ging. Die Kinder ab fünf Jahren konnten an einem Fußballturnier teilnehmen. Alle anderen Kinder durften beim Dreikampf aus Laufen, Werfen und Springen mitmachen. Des Weiteren waren noch verschiedene Spielstationen, wie Entenfischen, Mikado, Cricket und Wasserflaschenschießen aufgebaut. Natürlich stand den Kindern auch der Spielplatz zur Verfügung, wo sie das Klettergerüst, den Sandkasten und die Rutsche ausprobierten. Nach dem anstrengenden, aber für die Kinder spaßigem Tag, gab es für alle noch ein T-Shirt und eine Urkunde.

Sparkasse Aich 40Jahre

Da der Sportverein Waidhofen vor Kurzem sein 70. Jubiläum feierte, unterstützte die Sparkasse Schrobenhausen-Aichach das Festgeschehen mit einer Spende in Höhe von 400 €.

Das Bild zeigt (v.l.n.r.): Josef Lechner (1. Bürgermeister Waidhofen, Robert Erhard (Ehrenamtsbeauftragter SV Waidhofen), Herr Brunner (BFV), Erwin Kothmayr (Vereinsvorstand), Hans-Peter Mayr (2. Vorstand SV Waidhofen), und von unserer Sparkasse Aichach-Schrobenhausen: Stefanie Mohr (Filialleiterin Hohenwart und Waidhofen), Gertraud Wagner (Kundenberaterin) und Sophia Flamensbeck (Serviceberaterin).

Auf die nächsten mindestens 70 Jahre!

Bericht: Sparkasse Aichach-Schrobenhausen

Seite 7 von 7