Willi Golling

Willi Golling

IMG 20171029 WA00001

Die Mädels starteten schwach in die Partie und fanden nicht zu ihrem Spiel. Nach zehn Minuten ging der Gast durch Torjägerin Josefine Schmid in Führung. Die ganze Mannschaft wirkte an diesem Tag sehr schläfrig und schien nicht auf dem Platz zu sein. Batzenhofen erhöhte nach 25 Minuten auf 2:0. Kurz vor der Halbzeit versäumten die Mädels durch einen Elfmeter den möglichen Anschlusstreffer. In der 65 Minute gelang Lara Golling nach einem Eckball das 2:1. Hoffnung keimte auf, aber im Gegenzug erzielte, die nicht zu stoppende, Josefine Schmid ihren 3 Treffer. Der Sieg der Gäste war hochverdient.

IMG 20171029 WA00021

Den Gastgebern gelang bereits in der Anfangsphase das 1:0. Die Mädels ließen sich aber nicht beirren und spielten nur in eine Richtung. Entweder der Pfosten oder der gute Torwart stand ihnen im Weg. Kurz vor der Halbzeit erzielte Torjägerin Jessica Kaps das hochverdiente 1:1. Nach der Pause gelang Neuzugang Antonia Schäffer das 2:1. Anschließend versäumten die Waidhofenerinnen durch zahlreiche Chancen das Spiel für sich zu entscheiden. So gelang Grasheim 5 Minuten vor Schluss durch einen Sonntagsschuss in den Winkel das glückliche 2:2.                                                                                                                       Fazit: 2 Punkte verschenkt   

Auch das 2.Heimspiel konnten unsere Mädels gegen den FC Ehekirchen gewinnen. Den Mädls gelang ein guter Start in die Partie und innerhalb der ersten Viertelstunde schlug Jessica Kaps zweimal zu. Danach wurden leichtfertig viele Chancen vergeben. In der 55 Minute erziehlte wiederrum Jessica Kaps mit einem schönen Flachschuss das 3:0. Anschließend versäumten die Waidhofenerinnen das Ergebnis zu erhöhen. DIe Mädels schienen in den Schlussminuten schon in der Kabine zu sein und so konnten die Gäste noch auf 3:2 verkürzen. 

Die Waidhofenerinnen hatten in ihrem ersten Punktspiel den TSV Gersthofen zu Gast. Die Mädls gingen hochkonzentriert in die Partie und so stand es bereits nach 16 Minuten 7:0 (4x Jessica Kaps,       2x Lara Golling und 1x Marie Schmalzl). Vor der Halbzeit konnte nochmals Marie Schmalzl auf 8:0 erhöhen. Die überragende Jessica Kaps erziehlte nach der Halbzeitpause innerhalb von 8 Minuten einen Hattrick. Somit war der 11:0 Erfolg perfekt und unsere Mädls starteten mit 3 Punkten in die neue Saison.

Diesesmal traten die Waidhofener Mädels in Pfaffenhofen an.

Gleich von Beginn an bestimmten sie das Spiel und nach wenigen Minuten stand es schon 0:1 durch Jessica Kaps. Anschließend wurden einige Torchancen leichtfertig vergeben, so dass es mit 0:1 in die Halbzeitpause ging. Nach der Pause erhöhten Jessica Kaps 3x und Eva Thurner zum 5:0 und somit war der sechste Sieg in Folge für die Mädels perfekt.

Von Beginn an zeigten unsere Mädels guten Kombinationsfußball. Nach 5 Minuten stand es schon 3:0 (2x Eva Thurner, 1x Lara Golling). Der TSV Hohenwart konnte unseren Mädels nichts entgegensetzen. Die kurz vor der Halbzeit eingewechselte Jessica Kaps netzte zum 4:0 ein. Nach der Pause gelang Jessica Kaps innerhalb von 10 Minuten ein lupenreiner Hattrick. Eva Thurner, Lisa Altstidl und Hanna Wenger machten den 10:0 Endstand perfekt. Lea Mahl, die zum ersten Mal im Tor stand, blieb ohne Gegentor.

 Maedchen 17.06.06

Am Dienstag, den 23.05. hatte man den TSV Reichertshofen zu Gast. Von Anfang an entwickelte sich ein schnelles Spiel und der SV Waidhofen ließ den Tabellenführer nicht zum Zuge kommen. Durch ein Missverständnis in der Abwehr ging Marie Schmalzl alleine auf den Torwart zu und versenkte den Ball eiskalt. Die Abwehr um Hanna Wenger und Lara Golling stand sehr sicher, sodass die Gäste zu fast keinen Torchancen kamen. Jessica Kaps ließ Mitte der 2. Halbzeit drei Gegenspieler stehen und vollendete ihr Solo zum 2:0 Endstand. Die Trainer waren mit der Leistung der Mädels mehr als zufrieden.

Mädchen 17.04.01

Am Donnerstag ging die Reise nach Ehekirchen.

Unsere Mädels dominierten das Spiel von Beginn an, aber beste Möglichkeiten wurden vergeben.Durch einen Konter erzielten die Gastgeber das 1:0. Jedoch ließen sich die Mädels nicht beirren und kurz vor der Halbzeitpause glich Annika Prell zum 1:1 aus. Eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr führte wieder zur 2:1 Führung für die Ehekirchener. Doch die Mädels bewiesen Moral und Jessica Kaps konnte mit einem Flachschuss den Ausgleich erzielen. Durch einen Alleingang von Lisa Altstidl fiel in der 62 Minute das 2:3. Mit Kampf und Leidenschaft brachten die Mädels den Sieg nach Hause.

Am Dienstag empfing man den SV Ottmaring.

Die Gäste begannen stark, doch die Waidhofener Abwehr ließ nichts anbrennen.Nachdem Jessica Kaps nach ihrem Lattentreffer Pech hatte, konnte sie in der 15 Minute zum 1:0 einnetzen. Nach der Halbzeitpause konnte unser Youngster Selina Lachnit auf 2:0 erhöhen.Zehn Minuten später erzielte nochmals Jessica das 3:0.In der letzten Minute knallte Hanna Wenger aus 30 Metern den Ball an die Latte.Durch eine sehr gute Leistung unserer Torwartin Lisa Altstidl, blieb es beim 3:0.

Das erste Freundschaftsspiel absolvierten unsere Mädels gegen die B-Mädchen des SV Manching.


Gleich in der 2. Minute konnte Lara Golling, nach schöner Hereingabe von Marie Schmalzl zum 0:1 einnetzen.
Kurz darauf konnten die Manchinger zum 1:1 ausgleichen.
In der 24. Minute traf Eva Thurner zum 1:2.
Unser Neuzugang Jessica Kaps, konnte noch vor der Halbzeitpause auf 1:3 und 1:4 erhöhen.
Nach Anpfiff der 2.Halbzeit war es schon wieder Jessi, die in der 56. Minute das 1:5 erziehlte. Neun Minuten später netzte Eva nochmals ein.
In der 72. Minute war es wiederrum Jessi, die zum 1:7 traf und somit einen starken Auftritt in ihrem ersten Spiel zeigte.
Durch zwei Unaufmerksamkeiten in der Abwehr, konnten die Gastgeberinnen zum 3:7 verkürzen.